Abbildung: Klinikeingang im GrünenFlugbild: Die Klinik am Rosengarten unmittelbar am Rande des historischen Kurparks mit kurzen Wegen zur reizvollen Bad Oeynhausener InnenstadtAbbildung: Therapien im BewegungsbadAbbildung: Klinikeingang und Patientenzimmer mit Balkonen zum WestkorsoAbbildung: Einzelzimmer mit Balkon zum KurparkAbbildung: Badehaus II vom Kurpark ausgesehenAbbildung: Rosengarten im angrenzenden KurparkAbbildung: Haupteingang der Kliik

Ergotherapie

 
Zielsetzung der Ergotherapie ist die Unterstützung und Begleitung von Patientinnen und Patienten, die durch eine Erkrankung oder einen Unfall in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind, um ihnen die größtmögliche Teilhabe am Alltag zu ermöglichen. Diese Hilfe erstreckt sich auf die Bereiche der Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit.

 

Zu Beginn der ergotherapeutischen Behandlung findet die Befunderhebung statt, in der Ressourcen und Defizite mit dem Blickwinkel auf den Alltag ermittelt werden.

 

Gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten erfolgt die Zielsetzung als Grundlage für die weitere ergotherapeutische Behandlung.

 

Weitere Angebote der Ergotherapie

  • Schulung der alltäglichen und beruflichen Kompetenzen (z. B. bei der Nahrungszubereitung, der Körperhygiene, dem Ankleiden, der Haushaltsführung, der Ausübung des Berufes und von Hobbys)

  • Gezieltes Training feinmotorischer Funktionen und Alltagsaktivitäten z. B. durch den Einsatz eines Schreibtrainings zur Rückgewinnung der Grobmotorik

  • Differenzierte Förderung der Sensibilität

  • Hilfsmittelberatungen und –anpassungen in Kooperation mit Sanitätshäusern

  • Vermittlung von Gelenkschutzprinzipien und rückenschonendem Verhalten im häuslichen und beruflichen Alltag

Selbstverständlich beraten und unterstützen wir auch Angehörige z. B. bei der häuslichen Hilfsmittelversorgung und geben Tipps zum Umgang und Handling im Alltag.

Abbildung: Einsatz von Hilfsmitteln im Schreibtraining
Abbildung: Spiegeltherapie nach Schlaganfall
Abbildung: Ergotherapie mit Knetmaterial